Archiv 2011

August Schuster feiert 75. Geburtstag

Unser Mitglied August Schuster feierte seinen 75. Geburtstag. Ehrenvorstand Rupert Schuer, Vorstand Stefan Drasch und Gerätewart Franz Giermeier überbrachten die Glückwünsche der Wehr. Lieber Gust, wir danken Dir für die Einladung.

Schuster_Gust

Licht von Bethlehem im Feuerwehrhaus

Am Nachmittag des 24. Dezember wurde wieder das Licht von Bethlehem im Feuerwehrhaus angeboten. Abgeholt wurde es von unserem Vorstand Stefan Drasch im österreichischen Schärding. Die Jugendfeuerwehrler Elisabeth Kögl und Florian Baumgartner brachten das Friedenslicht zur Kindermette in die Pfarrkirche.

friedenslicht1

friedenslicht2

Die FF Alkofen trauert um ihr langjähriges Mitglied Franz Braidt

Die Feuerwehr Alkofen trauert um ihr langjähriges Mitglied Franz Braidt. Franz Braidt ist 1982 in die FF Alkofen eigetreten. Er war somit fast 30 Jahre förderndes Mitglied und zeigte durch seine Mitgliedschaft und Förderung die Wertschätzung an unserer Arbeit. Wir werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

franz_braidt

Weihnachtsfeier 2011

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier fand am 17. Dezember im Gasthaus Kirchmayer statt. Vorstand Stefan Drasch konnte Pfarrer Gerhard Stern, 3. Bürgermeister Siegfried Piske, Kreisbrandinspektor Hans Walch sowie Bruder Sebastian vom Kloster Schweiklberg begrüßen. Florian Baumgartner umrahmte die Feier musikalisch.
Folgende Mitglieder erhielten Abzeichen:

weihnachtsfeier1

weihnachtsfeier2

Bericht im Vilshofenen Anzeiger am 5. Januar 2011:

Feuerwehr Alkofen: Dank und Anerkennung

Urkunden für den Wissenstest und Abzeichen für die Leistungsprüfungen überreicht

Alkofen. Traditionell traf sich die FFW Alkofen zum Jahresende, um zurück und nach vorne zu blicken. 1. Vorsitzender Stefan Drasch freute sich, dass soviele Ehrengäste und Mitglieder gekommen waren. Die musikalische Gestaltung der Feierstunde hatte Mitglied Florian Baumgartner übernommen.

 

KBI Hans Walch, Vorsitzender Stefan Drasch sowie die Kommandanten Franz Perstorfer und Helmut Knapp überreichten den Kameraden und Kameradinnen der Jugendgruppe sodann Urkunden für den Wissenstest und der aktiven Mannschaft Abzeichen für die Leistungsprüfungen.

Wissenstestplaketten erhielten: Einhell Selina, Grill Tobias, Käser Theresa, Klier Lisa, Kögl Elena, Kromer Michael, Prem Christoph, Prem Kevin, Rynok-Hennel Falco.

Die Leistungsabzeichen für "Die Gruppe im Löscheinsatz" erhielten: Stufe1: Baumgartner Florian, Eder Dominik, Eder Sebastian, Kögl Elena, Klier Lisa, Rauch Florian, Ryssok-Hennel Falco, Maier Lukas; Stufe 2: Eichinger Veronika, Geier Verena, Gerstl Matthias, Prem Kevin, Wagner Theresa; Stufe 3: Urlbauer Bettina; Stufe 4:Lorenz Nathalie, Urlbauer Andreas;Stufe 5: Gerstl Hans, Lorenz Roland; Stufe 6: Haltmayer Maria, Stöger Christian.

Leistungsabzeichen "die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" erhielten: Stufe 2: Bierlinger Herbert, Lorenz Nathalie, Lorenz Roland, Lorenz Michaela, Stöger Christian, Kromer Hans, Knapp Helmut, Prem Peter, Urlbauer Bettina.

Kommandant Perstorfer führte aus, dass das Jahr 2011 ein bewegtes Jahr mit vielen Terminen und Veranstaltungen gewesen sei. Sein Dank galt allen, die mitgeholfen hatten, besonders den Jugendlichen, die immer gut vertreten waren.

Die Jugendgruppe überreichte sodann an ihre vier Ausbilder Stephan Käser, Roland Lorenz, Hans Gerstl und Matthias Gerstl als Anerkennung für die viele Arbeit ein kleines Präsent. Die Arbeit in der Jugendgruppe mache sehr viel Spass und sei nie langweilig, betonten die Vertreter.

KBI Hans Walch freute sich, dass alle Ehrenmitglieder und sehr viele Jugendliche bei der Feierstunde anwesend waren: "Am Ende des Jahres gilt es, allen Mitgliedern Dank zu sagen für die vielen freiwilligen Stunden", sagte er.

3. Bürgermeister Siegfried Piske zeigte sich ebenso erfreut, dass die Alkofener Wehr sehr aktiv sei und viele Jugendliche habe. "Ich darf euch daher auffordern, so weiter zu machen, die Stadt Vilshofen hat immer ein offenes Ohr für die Belange der Wehr", betonte Piske.

Bruder Sebastian vom Kloster Schweiklberg bedankte sich für die Hilfe bei Veranstaltungen und Sicherheitswachten sowie für gute Ratschläge. Vorstand Stefan Drasch bedankte sich schließlich für den Einsatz der Mitglieder und das von deren Partnern entgegengebrachte Verständnis. Er sagte: "Es war wieder ein ereignisreiches Jahr.Wir brauchen jedes Mitglied, ob Mann oder Frau. Nur gemeinsam ist es möglich, diese Aufgaben zu meistern."

Bilder vom Atemschutznotfalltraining

Am 9. Dezember fand eine Atemschutzübung zum Thema "Notfall im Einsatz" statt. Hierbei wurde die Rettung eines Atemschutzgeräteträgers geübt.
bwd  Set 1/5  fwd