Atemschutzleistungsbewerb in Osterhofen

Am 06. Oktober 2018 nahmen zwei Trupps der Feuerwehr Alkofen am Atemschutzleistungsbewerb in Osterhofen teil.
Inhalt des Bewerbes war es, die Tätigkeiten eines Atemschutzgeräteträgers korrekt auszuführen. An jeder Station wurde dies von zwei Bewertern begutachtet. Station 1 war das korrekte Aufnehmen eines Atemschutzgerätes mit Atemmaske, Flammschutzhaube und zusätzlicher Ausrüstung wie Leinen, Beil, Handscheinwerfer und Fluchthaube. An Station 2 musste eine Person aus dem Obergeschoss gerettet und anschließend Erste Hilfe geleistet werden. Brandbekämpfung im 2. Obergeschoss stand bei Station 3 auf dem Programm. Bei Station 4 wurde das Gerät wieder abgelegt, die Pressluftflaschen getauscht und das Geräte hinsichtlich der Einsatzfähigkeit geprüft. Anschließend mussten noch Theoriefragen beanwortet werden.
Drei Kameraden nahmen zum zweiten Mal unter nun strengeren Kriterien teil und erwarben das silberne Abzeichen, ein Kamerad stellte sich zum ersten Mal der Prüfung und erhielten das bronzene Abzeichen.
 
Von der Feuerwehr Alkofen haben das Abzeichen erworben:
 
Michael Kromer - Silber
Matthias Kromer - Silber
Christoph Schubert - Silber
Andreas Gerstl - Bronze
 
Herzlichen Glückwunsch!
 
bwd  Set 1/6  fwd